Ein schönes Plätzchen zum Wohnen

In einer neu errichteten Stadtvilla  in der Großschönauer Straße 17 waren die Fliesenleger der RINOVA Haustechnik und Ausbau GmbH zugange. „Wir haben die Wohnungen individuell nach den Wünschen der Besitzer gefliest.“ so Mirko Schaffrath „Dabei kamen vor allem großformatige Platten und Feinsteinzeug zum Einsatz – ganz so wie es gegenwärtig im Trend liegt.“ Das Treppenhaus, in dem die Fliesenleger ebenfalls zum Zuge kamen, erhielt einen Belag aus Naturstein.

Ansprechpartner: Mirko Schaffrath

Rinova_Fliesenleger_BV_HEAMA © RINOVA

Mitarbeit am neuen Blutspendezentrum der HAEMA

Anfang 2020 eröffnete die HAEMA ihr drittes Blutspendezentrum in Dresden im allseits bekannten Elbepark. Dort wo ansonsten das Shoppen im Mittelpunkt steht oder man sich mit Großbild und Dolby Cinema Sound in die Welt des Films stürzt, geht es seitdem auch um Lebensrettung. Von den Flieselegern der RINOVA Haustechnik und Ausbau GmbH wurden der Eingangsbereich, die Sanitärräume neu gefliest und Fliesenspiegel in den Arzträumen montiert.Mitarbeit am neuen Blutspendezentrum der HAEMA in Dresden

Ansprechpartner: Mirko Schaffrath

Rinova_Fliesenleger_BV_Wohnen am Park © RINOVA

Gestalten mit Naturstein

Wohnen am Park nennt sich das Stadthaus, das die GAMMA Immobilien in einem der schönsten Stadtteile Dresdens, direkt am Fichtepark, errichtete. In einer der Wohnungen wurde in Wohnzimmer und Bad mit Naturstein gefliest und Natursteinwände vor die eigentliche Wandfläche geblendet. Diese Steinoptik gibt den Räumen ein einzigartiges Gepräge.

Ansprechpartner: Mirko Schaffrath

Rinova_Fliesenleger_BV_Kita_Felsenzwerge © RINOVA

Hier fühlen sich die Felsenzwerge wohl

Die Entscheidung zum Neubau der Kindertageseinrichtung Papstdorf hatte sich der Gemeinderat in Gohrisch nicht leicht gemacht. Ging es doch um eine Investition, die trotz aller Förderungen für eine kleine Gemeinde nicht so leicht zu stemmen ist. Eine Herausforderung im Hinblick auf Qualität, Termintreue für die Abteilung von Mirko Schaffrath. Im Neubau wurden von den RINOVA-Fliesenlegern großformatige Bodenplatten und farbige Wandfliesen verlegt. Alles verlief zur vollen Zufriedenheit des Auftraggebers.

Ansprechpartner: Mirko Schaffrath

Rinova_Fliesenleger_BV_Louisenstraße © RIINOVA

Bauen im Dresdner Szeneviertel

Luisenstraße und Neustadt – mehr Dresdner Szeneviertel geht wohl kaum. Auf dem Grundstück Nummer 31, genauer im Gartenhaus, wo man vom Trubel auf der Straße kaum etwas bemerkt, entstanden Eigentumswohnungen. Das Team von Mirko Schaffrath zählte zu den letzten Gewerken, die den Häusern ihren letzten Schliff gaben. Sie verlegten großformatige Natursteinplatten in den Treppenhäusern und Fliesen in Küchen, Bädern mit bodengleichen Duschen und im Gäste-WC.

Ansprechpartner: Mirko Schaffrath

Rinova_Fliesenleger_BV_Kreuzschule © RINOVA

Denkmalgeschützter Fußboden erstrahlt wieder

In den Fluren und Gängen des Kreuzgymnasiums Dresden wurden umfangreiche Sanierungsarbeiten am Fliesenboden vorgenommen. Zunächst wurden noch verwendbare historische Stücke geborgen und gereinigt, anschließend der Unterboden neu aufgebaut und dann neu gefliest. Fehlende Stücke wurden mit extra gefertigten Repliken ergänzt, die den ca. 100 Jahre alten Originalen nachempfunden wurden.

 

Ansprechpartner: Mirko Schaffrath